Telefon: +49 234 954 29-0 | Notdienst: +49 171 481 03 11

GASBETRIEBENE BRENNWERT – ABSORPTIONSWÄRMEPUMPE + WASSER ALS ERNEUERBARE ENERGIE: GAHP – WS

• Bis zu 42,6% Nutzung erneuerbarer Energien

• 174% Wirkungsgrad

• 244% Gesamteffizienz bei gleichzeitigem Heizen und Kühlen

• Werterhöhung der Immobilie

ANWENDUNGEN

Außen- und Inneninstallation

Auf Anfrage auch:


Vormontierte, den Anforderungen entsprechende Links als Verbundsystem mit größtmöglicher Leistung

komplettes System, ausgestattet mit den Systemkomponenten der E3 Anlagen.

VORTEILE

ErP-Labelling: A++

Bis zu 42,6% Nutzung erneuerbarer Energien. Garantierte Spitzenwirkungsgrade von 174% und damit Senkung der CO2-Emissionen im Vergleich zu den besten Brennwertkesseln.

Gleichzeitige Produktion von Warm- und Kaltwasser mit Gesamtwirkungsgrad von 244%

Das vorteilhafteste Heizsystem für eine deutlich verbesserte Energieeffizienz-Einstufung der Gebäude und Werterhöhung der Immobilie.

Bei gleichzeitiger Heizung und Kühlung wird keine zusätzliche Wärmequelle benötigt, was zu einer deutlichen Senkung der Investitions- und Betriebskosten führt.

Mit einer Gas-Absorptions-Wärmepumpe werden jährlich 2 t RÖE (Rohöläquivalent) und 4,4 CO2 Emissionen vermieden. Um diese Menge CO2 abzubauen, benötigt man 604 Bäume. Das entspricht der Menge, die 2 umweltfreundliche Autos jährlich ausstoßen.

Robur Geothermie Gas-Absorptions-Wärmepumpen erfüllen die Förderkriterien für die staatliche BAFA – Förderung.

ERP – LABELLING: A+

VERSIONEN

Anlagen mit einem gleichzeitigen Heiz- und Kühlbedarf (z.B. Krankenhäuser, Prozesskühlung)

Abwärme aus dem Kühlprozess kann zur Produktion von TWW oder Schwimmbaderwärmung genutzt werden.

Ideal für Neubau und Sanierung